CM Launcher | How To Be A Gentleman | Calorie Counter - MyFitnessPal

Mobile Themes III: Themes inklusive Screensaver

Mobile Themes III: Themes inklusive Screensaver

Theme-Editoren gehören zu den beliebtesten Programme unter der Handy-Software. Die Kreativität der Anwender wird auch von vielen Herstellern gefördert. Nokia beispielsweise stellt in seinem Portal den Nutzern zahlreiche Anleitungen und kostenlose Software zur Verfügung. Zwar befinden sich diese Angebote oft unter der Sparte “Developer Zone”, sind aber im Prinzip für jeden registrierten Nutzer offen.

Zu den Highlights gehört dort Nokias Themen-Editor Carbide. Der Editor bietet Vorlagen für eigene Themes und Schönheitsoperationen auf dem Handy. Wer über das reine Theme hinaus noch einen kleinen Bildschirmschoner basteln möchte, kann dies mit der aktuellen Version des Editors auf ziemlich einfache Weise bewerkstelligen.

Dafür erstellt man zuerst selbst den gewünschten Screensaver. Das geschieht in der einfachsten Form mit einem schönen Foto in passender Größe, normalerweise 240 x 320 Pixel. Wer lieber etwas Aufwendigeres erstellt, benutzt ein Grafikprogramm oder ein Animationsprogramm für einen animierten Screensaver.

Nach dem Start des Carbide Theme Editors lädt man ein neues Theme oder eine vorhandene Vorlage aus dem Carbide Editor.

Im Fenster Ressources wählt man in dem Eintrag Multimedia den Unterpunkt Screensaver. Per Doppelklick aktiviert man den Screensaver und sucht dann im Fenster Properties nach der gewünschten Datei.

Sobald der Screensaver dem Theme hinzugefügt ist, erstellt man mit Hilfe des Buttons für die Erstellung von .sis-Paketen die Installationsdatei. Dabei wählt man die gewünschte Plattform für das eigene Betriebssystem.

Im Fall von Themes für das Betriebssystem Symbian S60 3rd Edition oder Symbian 9.1 oder höher benötigt man eine Signatur. Diese erstellt man bei Bedarf in Carbide selbst über das Menü Tools.

Über Generate erstellt der Editor ein Schlüsselpaar und ein Zertifikat, welche bei der Erstellung der Installationsdatei benutzt werden.

Der Editor verwandelt daraufhin das Theme inklusive Screensaver in eine Installationsdatei, die man wie gewohnt auf das Handy überträgt und installiert.

Nun aktiviert man den Bildschirmschoner, indem man über die Option Ändern des Themes auf Energiesparmodus geht, dort die Option ändern und dann Animation wählt. Dann sucht man den gewünschten Screensaver aus und legt gegebenenfalls den Zeitraum bis zum Einsetzen des Screensavers fest. Sobald das Handy über die eingestellte Zeit untätig bleibt, aktiviert sich der Screensaver auf dem Display.

Mobile Themes I: Smartphones

Mobile Themes II: Themes für Handys erstellen

  • Link Kopiert!
Kommentare laden