Expedicion China | Watch Hammer of the Gods Online Free | Project A Part 2

Häufige Ursachen für Datenverlust und was du dagegen tun kannst.

Häufige Ursachen für Datenverlust und was du dagegen tun kannst.

Die digitale Evolution hat sich in riesigen Schritten entwickelt. Früher gab es nur den einen PC im Haushalt um allgemeine Arbeiten zu erledigen, ein Referat zu erstellen oder um im Internet Themen zu recherchieren. Heute nutzen wir Laptops, Tablets und Smartphones. Ob es gegen die Langeweile auf Reisen ist, ein Aufsatz für die Schule, Online-Shopping, Online-Banking oder die Steuererklärungen. In jedem Bereich nutzen wir die Hilfe durch elektronische Medien.

In diesem Prozess entstehen sehr viele Daten. Die Sicherung dieser Daten ist für Einzelpersonen wie auch für Unternehmen von allergrößter Bedeutung. Jeder Datenverlust kann schlimme Folgen haben. Um eine solche Krisensituation zu überstehen, brauchst du eine Strategie um deine Daten vor Verlust zu schützen. Ein Backup ist daher wichtig. Aber in welchem Zeitabstand und wann ist ein solches Backup zu erstellen? Oder was ist ein Backup im Allgemeinen? Was musst du beachten, damit ein Backup auch richtig erstellt wird?

Die neue Datenschutz-Grundverordnung ist seit wenigen Tagen in Kraft getreten. Auch wir haben unsere Datenschutzrichtlinien in den letzten Wochen aktualisiert. Kurz zusammengefasst, die EU ist bestrebt, die Daten zu schützen die Unternehmen über dich sammeln.

Wie kannst du deine Daten verlieren?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du deine Daten verlieren kannst. Wer kennt das nicht: Ein Klick und der Papierkorb ist entleert – alle Daten sind gelöscht und es war vielleicht noch ein wichtiges Dokument dabei. Eine weitere Möglichkeit Daten zu verlieren ist ein Virus. Weit verbreitet sind sogenannt Ransomware. Dieser bösartige Code verschlüsselt oder sperrt Daten auf einem Computer, damit der Nutzer keinen Zugriff mehr darauf hat. Die Kriminellen verlangen Geld um die Daten wieder freizugeben.

Hier hört der Spaß auf. Es können physische Schäden an einer Festplatte entstehen oder plötzliche Stromausfälle können dazu führen, dass unsere wichtigen digitalen Daten direkt vor unseren Augen verschwinden. Elektronische Geräte, PCs und Mobiltelefone sind außerdem sehr anfällig für Wasserschäden oder können leicht gestohlen werden. Die digitalen Geräte, die unser modernes Leben erleichtern, sind zerbrechliche Ausrüstungsgegenstände. Du kannst natürlich auch Schutzmaßnahmen treffen um deine Geräte zu sichern, aber Missgeschicke passieren immer wieder. Was du tun kannst ist deine Daten zu sichern. Wir zeigen dir wie:

Die besten Softwarelösungen für die Datenwiederherstellung

Stellar Data Recovery ist auf Lösungen für Datenverlustsituationen spezialisiert und verfügt daher über eine ganze Reihe von Programmen, an die wir uns im Ernstfall wenden können. Ganz gleich ob du ein Windows- oder Mac-Benutzer bist – Stellar wird dich mit maßgeschneiderten Softwarelösungen versorgen. So kannst du deine Daten auf beiden Plattformen wiederherstellen. Neben den Standardfunktionen für beide Betriebssysteme enthält jede spezifische Version Funktionen, die auf die Bedürfnisse von Windows- und Mac-Benutzern zugeschnitten sind:

Stellar Phoenix Windows Datenrettung beinhaltet:

  • Retteung aller Dateitypen wie Office-Dokumente, Fotos, Videos, E-Mails und mehr.
  • Vollständige Rettung von Daten von nicht zugänglichen Festplattenpartitionen oder Volumen.
  • Daten-Rettung von HDD, USB, Speicherkarten, CD-DVD und anderen Speichergeräten.
  • Erweiterte Suchoption zur Wiederherstellung von stark beschädigten Laufwerken.
  • Einfache Wiederherstellung der Daten von Festplatten, die fehlerhafte Sektoren enthalten.

Stellar Phoenix Mac Datenrettung beinhaltet:

  •  Mac Datenrettung von internen und externen Speichergeräten.
  • Wiederherstellung der Daten von Time Machine backupsund verschlüsselten Laufwerken.
  • Wiederherstellung von beschädigten Brotcamp-Partitionen.
  • Wiederherstellung von Daten von unzugänglichen, nicht eingebundenen Volumen.
  • Datenwiederherstellungen von iMac®, MacBook Air®, MacBook®, MacBook®, Mac Pro® .

 

Zusätzlich zu den Komplettlösungen für alle Datenwiederherstellungsaufgaben bietet Stellar Data Recovery auch mehr aufgabenspezifische Datenwiederherstellungsoptionen. Fotos und E-Mails sind zwei der am häufigsten gelöschten Dateitypen. Folglich hat Stellar Stellar Phoenix Photo Recovery und das Stellar Phoenix Outlook PST Repair Tool entwickelt. Alle Stellar Data Recovery-Tools sind als Testversion verfügbar und können jetzt heruntergeladen werden.

Datenverlust ist ein Problem, dass es nicht zu unterschätzen gilt. Glücklicherweise ist es ein Problem, mit vielen Lösungen. Statt bei Null anfangen zu müssen, gibt Stellar Data Recovery uns die Möglichkeit dort weiterzumachen, wo wir aufgehört haben. Selbst wenn das Schlimmste passiert ist. Wenn du jemals Datenverlust erlebt hast oder nach einer Lösung suchst, dann solltest du Stellar ausprobieren. Es gibt auch eine kostenlose Testversion.

 

 

  • Link Kopiert!
Kommentare laden